Spenden!

Man kann die GRUNDGESETZWANDERUNG mit einer Spende unterstützen, am besten auf das Konto des stimmfeld-Vereins!
Sparda Bank West, Iban: DE55 3706 0590 0004 1538 80.
Ab einer Spende von 20 Euro schreiben wir gerne eine Spendenquittung! Stichwort: Grundgesetzwanderung



Spenden geht jetzt auch ohne Geld ausgeben auf smoost: https://smoo.st/it/78f7g

Samstag, 29. April 2017

Der Plan für die ersten Etappen

So sieht der Plan aus für die erste Woche der Grundgesetzwanderung:

  • Mo., 8. Mai: von Aachen nach Kornelimünster, evtl. etwas weiter. 
  • Die., 9.5.:  von Kornelimünster nach Simonskall
  • Mi., 10.5.:  von Simonskall durch den Hürtgenwald nach Schmidt, evtl. weiter nach Nideggen (zur Jugendherberge) 
  • Do., 11.5.:  von Schmidt über Heimbach und Mariawald nach Gemünd 
  • Fr., 12.5.:  von Gemünd nach Kall, evtl. etwas weiter 
  • Sa., 13.3.:  von Kall bis Bad Münstereifel 
  • So., 14.5.:  von Bad Münstereifel nach Rheinbach

Wie gesagt, das ist der Plan, der von vielen Bedingungen abhängt, vom Wetter, von meiner Kondition, von dem, was mir auf dem Wege so begegnet und wo es mich hinführt. 
Ganz aktuelle Infos über mein Verbleiben auf der Wanderung gebe ich gerne per Handy: 0151-22431293 und abends jeweils hier auf dem Blog.

Freitag, 21. April 2017

Vorbereitungen zur Wanderung

Die Vorbereitungen für meine Grundgesetzwanderung nehmen im buchstäblichen Sinne Gestalt an. 

Die Rezitationskette: Die roten Kugeln stehen für die Absätze der einzelnen Artikel, die gelben für Artikel, die nur aus einem Absatz bestehen. Ich rezitiere eine etwas gekürzte Form der 19 Grundrechtsartikel plus Artikel 20.

Auf meinem Rucksack  prangt nun unübersehbar die europäische Flagge, um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen, aus welchem Geist heraus ich diese Aktion mache.

Am 8. Mai um 12h mittags geht es los: auf dem Europaplatz in Aachen. Von dort gehe ich nach Kornelimünster und von dort in die Eifel hinein in Richtung Simonskall.

Samstag, 8. April 2017