Spenden!

Wenn die Lektüre dieses Blogs für Sie in irgendeiner Weise wertvoll, interessant oder anregend ist und Sie Ihrer Wertschätzung Ausdruck verleihen wollen, dann gibt es neben der Möglichkeit, mir zu schreiben jetzt auch die Gelegenheit, mir ein Trinkgeld zu geben. Näheres dazu findet sich auf meiner Tipeee-Seite:

Donnerstag, 28. Mai 2020

Grundgesetz im Bohde-Fenster


Vom 28. Mai bis zum 10. Juni war
im Bohde-Fenster in Köln-Nippes, Florastraße 65 
eine Installation zu meinen Aktionen in Sachen Grundgesetz zu sehen. 
Mit Objekten der GG-Wanderung, dem Video GG 5x5 (mit außen installiertem Kopfhörer, man kann aber auch den eigenen – mit kleiner Klinke - mitbringen!) und einer GG-Box. 

Umsonst und draußen! Mit den zu Coronazeiten angemessenen Abstandsregeln.
 

Hier ein paar Eindrücke vom Fenster:




 



 











An den Sonntagen 31.5. und 7.6. habe ich 
jeweils um 15.00 Uhr 
eine Rezitation der Grundrechte des Grundgesetzes 
vor dem Fenster durchgeführt.

Hier findet sich eine filmische Dokumentation der Rezitation vom 31. Mai, ein Video von Helmuth Hergarten!

Und ein paar fotografische Eindrücke von der ersten Rezitation am 31.Mai, bei strahlendem Sonnenschein. Das Konzept der Rezitation mit anschließendem Gespräch hat sich einmal mehr bewährt. Nach beiden Rezitation hat sich ein gutes Gespräch entwickelt, das auch auf die gegenwärtige Situation mit der Corona-Pandemie und den sich daraus ergebenden Stressfaktoren für das GG eingegangen ist.





Gut ein Jahr nach dem Abschluss der Grundgesetzwanderung in Görlitz hat mich die neuerliche Gelegenheit, die Grundrechte im öffentlichen Raum zu rezitieren, gefreut und darin bestärkt, dass die Kunstaktion noch lebendig ist. Auch dafür Dank an Dea Bohde, die mich dazu eingeladen hat! 


 


Zu meiner GG-Performance, die ich am Samstag, 23.5.20 ohne Publikum durchgeführt habe, gibt es einen Erfahrungsbericht, der hier auf dem Blog zu lesen ist. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten